In Vertiefung

Betrachtungen:

Der auffallende und bedeutende Datensatz besteht darin, dass die Austenitisierungstemperatur (Ta) der vorgesehenen/korrekten entspricht. Die Austenitisierungsdauer (P_Soaking-Time, Durchwärmdauer) scheint das Wachstum des austenitischen Korns nicht zu beeinflussen (zumindest bis zum 10-fachen vorgesehenen Wert).

Ein weiterer interessanter sich ergebender Aspekt besteht darin, wenn in der metallurgischen/metallographischen Kontrollphase nach der Wärmebehandlung eine Struktur mit einem deutlich vergrößerten austenitischen Korn gefunden wird (G1/G2 ASTM E112-13), oder die Prozessvariationen in Bezug auf die im Datenblatt angegebenen Parameter (Ta und P) wirklich wichtig waren oder das Korn bereits im geglühten Zustand groß war (Vor-Austenit).

Seiten ( 5 von 5 ): « Previous1234 5
Empfohlene Beiträge

Beginnen Sie mit der Eingabe und drücken Sie Enter, um zu suchen

titanio