In Letzte artikel

ZU DIESEM ANLASS WURDE DER ÖFFENTLICHKEIT DER NEUE SPCC-CLUSTER VORGESTELLT.

 

Erst kürzlich endete die Ausgabe des Jahres 2018 der  Formnext . Diese Messe ist der Welt der additiven Fertigung gewidmet und fand vom 13. bis zum 16. November in Frankfurt statt. Die dabei wahrgenommene Begeisterung ist jedoch immer noch stark: Die Beteiligung von Besuchern und Ausstellern steigt bei dieser Veranstaltung ständig an, was das immer größere Interesse bezeugt, das diese innovative Technologie auslöst.

Insbesondere wurde eine beachtliche Erhöhung sowohl bei der Zahl der Aussteller als auch der behandelten Bereiche aus Italien verzeichnet. Sie beginnt bei der Herstellung von 3D-Druckern und deckt eine ganze Reihe von weiteren Anwendungen entlang der Produktionskette des AM-Bereiches ab, zu dem auch die Wärmebehandlung gehört.

Genau aus dieser Sichtweise hat TAG, wenn auch in neuem “Gewande”, an der Veranstaltung teilgenommen: Bei dieser Gelegenheit wurde tatsächlich der neue SPCC-Cluster (Special Process Competence Center; Spezialprozess-Kompetenzzentrum) vorgestellt, der im Kernstück aus Atla, Beamit und TAG besteht.

Dieser Unternehmenscluster entsteht mit der Zielsetzung, das Produkt ausgehend vom 3D-Druck (Beamit), über Verkleidungen und Spezialprozesse (Atla) bis hin zu Wärmebehandlungen und zum heißisostatischem Pressen (TAG) vollständig zu vertikalisieren.

Die beim Event anwesenden Kunden haben den Willen der drei Unternehmen mit Begeisterung aufgenommen, diesen Pol für technologische Exzellenz in Norditalien zu schaffen. Er wird dazu in der Lage sein, in kurzer Zeit ein Endprodukt zu bieten und die verschiedenen Arbeitsdurchgänge zu optimieren.

Verfolgen Sie uns auf unseren Kanälen der sozialen Netzwerke, um über die nächsten Neuigkeiten auf dem Laufenden zu bleiben! (Facebook/LinkedIn).

Recent Posts

Start typing and press Enter to search