Löten

Luftfahrt und energie
Zuverlässigkeit und Garantie

Lötverfahren für Stahl und Nickel- bzw. Kobaltbasis-Superlegierungen

TAG - Trattamenti termici

LEISTUNGEN

Das Löten besteht aus dem Schweißen von Metallteilen mithilfe eines Lötmaterials ohne Verschmelzen der Teile selbst. Der Schweißzusatzwerkstoff verfestigt zwischen den zu lötenden Elementen bis zu deren vollständiger Anhaftung wie bei einem Standard-Schweißverfahren.

TAG - Trattamenti termici

QUALITÄTSNIVEAU

Dank der bei TAG angewandten Technik lassen sich Werkstücke mit Geometrien produzieren, die aufgrund ihrer Komplexität durch normales Schweißen nicht möglich wären. Die Abteilung ist zudem in der Lage, die zu lötenden Teile auch auf das Verfahren vorzubereiten.

TAG - Trattamenti termici

MEHRWERT

Mit seiner Erfahrung und hochtechnologischen Anlagen führt TAG Lötprozesse für verschiedenste Branchen aus: von der Luftfahrt bis zur Energie, von Automotive bis zur Lebensmittelindustrie, von der Medizintechnik bis zum Maschinenbau im Allgemeinen.

Die lötabteilung

Von der Vorbereitung bis zur Montage

TAG lötet Werkstücke aus Stahl sowie aus Nickel- und/oder Kobaltbasis-Superlegierungen im Vakuum. Der Zusatzwerkstoff auf Nickelbasis kann je nach Bedarf unterschiedliche Zusammensetzungen und mechanische Eigenschaften aufweisen. Die Abteilung bereitet die Fügeteile auch auf das Verfahren vor: Vom Konditionieren über den Auftrag des Stopp-offs bis hin zu Vorbereitung und Auftrag des Zusatzwerkstoffs. Ein weiteres Verfahren ist das Kondensatorentladungsschweißen zum Zusammenfügen von Elementen wie beispielsweise Wabenbändern.

Brasatura - Applicazione
Brasatura - Brasatura in vuoto
Brasatura - Macchina
EINIGE VORTEILE
  • Bessere Steuerbarkeit des Verfahrens;
  • Geringere Konzentration von Spannungszuständen im Grundwerkstoff;
  • Bessere Kontrolle der prozessbedingten Verformungen der Werkstücke;
  • Keine thermischen Veränderungen in den Lötbereichen.
SPEZIALVERFAHREN

TAG verfügt über Anlagen verschiedener Größe für das Vakuumlöten; darunter auch eine mit Metallkammer. Zudem steht eine FIC-Anlage (Fluoridionenreinigung) zur vorbereitenden Reinigung der Lötteile zur Verfügung. Die Kontrolle der gelöteten Teile erfolgt durch für zerstörungsfreie Prüfungen und für Sichtkontrollen geschultes Fachpersonal (Qualifikationststufen 2 und 3). Mit Boroskop- und Videoskopsonden bzw. durch Kontrollen mit Eindringmitteln wird die Zuverlässigkeit unserer Leistungen garantiert.

Brasatura - Impianto FIC

Start typing and press Enter to search